Freude in Süplingen

Am 20. Januar haben die Kreismeisterschaften des Landkreises Börde im Paarwettbewerb (Frauen, Mixed und Herren) stattgefunden. Dabei tritt jeweils ein Team aus zwei Personen an, die jeweils abwechselnd die Kugeln spielen müssen. Zur Wahrung der Neutralität wurde die Sechsbahnenanlage in Genthin als Austragungsort gewählt.
In der Damenkonkurrenz setzten sich die Titelverteidigerinnen und Seriensieger vom SV Grün-Weiß Süplingen souverän durch. Mit 883 Holz hielten Denise Witschel und Kristin Zimmermann ihre Verfolgerinnen Claudia Moissl und Birgit Schäkel-Dittmann von der SG Blau-Gelb Alleringersleben mit 864 Holz auf Distanz. Platz drei ging ebenfalls an den Grün-Weiß Süplingen mit der Paarung Anette Witschel und Sabine Borde, die 805 Holz erspielten.
Beim gemischten Doppel gingen in diesem Jahr einige neu zusammengestellte Pärchen an den Start, weshalb die Favoritenrolle im Vorfeld schwer auszurechnen war. Die Titelverteidiger Kristin Zimmermann und Stefan Neubauer, die bereits das dritte Mal für den Kreisverein Börde zusammen antraten und im Jahre 2017 sogar den Landesmeistertitel erringen konnten, haben mit 885 Holz zwar ihr Vorjahresergebnis verbessert, am Ende mussten sie sich aber aufgrund starker Konkurrenz mit der bronzenen Medaille zufrieden geben. Platz zwei belegten Denise Witschel (Süplingen) und Sören Görg (Colbitz) mit 888 Holz. Mit 895 Holz gingen schließlich die neuen Kreismeister der SG Blau-Gelb Alleringersleben von der Bahn (Claudia Moissl und Jens Heidkamp).
Im Herrendoppel setzten sich Sören Görg und Stefan Neubauer (beide HSV Colbitz) mit 892 Holz vor Christian Frank/Jens Heidkamp (890 Holz, Alleringersleben) und Norman Gladow/Werner Mainzer (878 Holz, Colbitz) durch.

4. Mazda-Cup

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten (Mannschaften, Autohaus Lüders, Organisatoren, Fans) für das tolle Turnier anlässlich der vierten Auflage des Mazda-Cups in der Süplinger Sporthalle!

Die Süplingerinnen siegten am Ende souverän, während die vier nachfolgenden Plätze sehr knapp entschieden worden sind.

Platzierung:
1. Grün-Weiß Süplingen 12 Punkte 16:5
2. Union Schönebeck 7 Punkte 8:5
3. SG Walsleben/Rochau 7 Punkte 9:10
4. OhreKicker Wolmirstedt 7 Punkte 8:9
5. SSV Gardelegen 7 Punkte 7:9
6. Blau-Weiß Breitenhagen 3 Punkte 9:19

Beste Torhüterin wurde S. Komm von Wolmirstedt, während S. Matthies von Süplingen die Torjägerkanone holte.

Aufstellung Süplingen:
Kretschmann, Wrobel (3), Matthies (8), Klemme (1), Bischoff (1), Stefani, Rauhut (4), Lutter, Nauthe, Fittkau

Wir hoffen, dass es euch allen viel Spaß gemacht hat!

51043328_1184894868348798_5949605675872026624_o

4. Mazda-Cup

Der SV Grün-Weiß 1926 Süplingen und das Autohaus Lüders Calvörde laden zum Fußballhallenturnier der Frauen ein.

Sonnabend, 2. Februar 2019

Beginn: 13.30 Uhr

Voraussichtliche Teilnehmer neben dem Gastgeber:
SSV 80 Gardelegen
SG Walsleben/Rochau
Ohrekicker Wolmirstedt
Blau-Weiß Breitenhagen
Union 1861 Schönebeck

Zuschauer sind herzlich willkommen! Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

hiermit möchten wir zur Jahreshauptversammlung am 22.02.2019 (ab 19 Uhr) im Sportlerheim einladen.

Tagesordnung:

TOP 1: Begrüßung durch den Versammlungsleiter und Feststellung der
Beschlussfähigkeit
TOP 2: Feststellung der Tagesordnung
TOP 3: Bericht des Vereinsvorsitzenden
TOP 4: Bericht des Kassenwartes
TOP 5: Bericht der Kassenprüfer
TOP 6: Anfragen
TOP 7: Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2018
TOP 8: Wahlvorschläge
TOP 9: Kandidatenvorstellung
TOP 10: Neuwahl

Der Vorstand

NEWS von der 1. Herren und Frauen

Beim Pokal der Bürgermeisterin belegten die Jungs den 2. Platz, beim Weber-Cup leider nur den 7. Platz. Seit gestern findet draußen das Training statt. Nach einem leichten Start gestern geht es ab Donnerstag in die Wintervorbereitung. Neben den Testspielen, 26. Januar bei Handwerk Magdeburg und am 9. Februar bei Zukunft Magdeburg, wartet bereits am 23. Februar das Nachholspiel gegen Hadmersleben. Das erste Spiel der Rückrunde findet am 2. März bei Gutenswegen/Klein Ammensleben statt.

Die Frauen bestreiten das Training gegenwärtig noch in der Süplinger Sporthalle. Am Samstag nehmen sie am Turnier in Wolmirstedt teil, während das eigene Turnier (4. Mazda Cup) am 2. Februar in der Süplinger Sporthalle stattfindet. Das letzte Hallenturnier bestreiten die Frauen am 16. Februar in Gardelegen. Die Rückrunde startet am 3. März in Magdeburg (MFFC III).

Jahreswechsel

Sportlich ließ der Süplinger Sportverein das alte Jahr 2018 mit dem Silvesterlauf ausklingen und wiederum sportlich im Rahmen des (offenen) Dorfturniers im Hallenfußball wurde das neue Jahr eingeläutet.

Das Wetter spielte mit. Gut 70 Sportfreunde konnten insgesamt beim Wandern, Walken und Laufen gezählt werden. So konnte Wolfgang Keilwitz etwa 40 Sportfreunde auf der Wanderung wissenskundig führen. Am Ziel, dem Süplinger Sportplatz, warteten auf alle Teilnehmer Getränke und eine zünftige Erbsensuppe. Bei der Tombola, wo stets jeder Teilnehmer einen Preis bekommt, ging der von der Lutz Constabel gesponserte Hauptpreis, eine frische Rehkeule, an die glückliche Madleen Schulze.

Bei den Dorfmeisterschaften am 5. Januar holte das Team „Mein persönlicher Favorit“ den Pott. Sechs Mannschaften haben am Traditionsturnier teilgenommen. Spiel, Spaß und Fairness standen dabei im Vordergrund. Den zweiten Platz belegte das Team „Freibier in 2 Minuten“ vor der Mannschaft mit dem höchsten Durchschnittsalter „Winterspeck“. Die weiteren Plätze belegten „Freilos“, „Dynamo Tresen“ und „Hulapalu“.

Silvesterlauf 2018

Auch in diesem Jahr findet unser Silvesterlauf statt. Allgemeiner Start- und Zielpunkt ist der Sportplatz Süplingen.
Eine Ausnahme bildet der Treffpunkt der Wanderfreunde, de-ren gemütliche Wanderung unter fachkundiger Führung aufgrund der Routenplanung am Süplinger Feuerwehrgerätehaus beginnt. Treff ist hier 8.45 Uhr.
Für die Läufer und Walker geht es wie gewohnt am Sportplatz los, wo verschiedene Laufstrecken angeboten werden. Treff ist 9.30 Uhr. Die Startgebühr beträgt 2 € und beinhaltet gleichzeitig ein warmes Getränk nach Absolvierung der Strecke und ein Los für die Tombola (ca. 11.30 Uhr).

Mit Erbsensuppe und Bockwurst kann sich jeder stärken!

Folgende Startzeiten sind vorgesehen:

09.00 Uhr Wanderung
10.15 Uhr Walking 5 km
10.30 Uhr 8 km – Lauf
10.40 Uhr 1 km- Lauf für die Jüngsten
10.45 Uhr 5 km – Lauf
11.00 Uhr 3 km – Lauf

Kreismeisterschaften auf Drei-Bahnen

Vor kurzem wurden die Kreismeisterschaften des Landkreises Börde auf Drei-Bahnen ausgetragen. Bei diesem Wettkampf kommt es auf die Vielseitigkeit der Kegler an, weil die 120 Wertungswürfe auf drei verschiedenen Bahnarten (Bohle, Schere und Classic) über zwölf Bahnen absolviert werden müssen. Da eine so große Anlage im Bördekreis nicht existiert, traf sich der Kreis in Wolfsburg, um seine Meistertitel und gleichzeitig auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaften auszuspielen. Bei den Damen setzte sich Denise Witschel mit 833 Holz, die in der Vorsaison Landesmeisterin und deutsche Vizemeisterin wurde, vor ihrer Schwester Kristin Zimmermann mit 816 Holz durch (beide vom SV Grün-Weiß Süplingen). Dritte wurde Annett Künstler mit 806 Holz vom SV Angern.
Bei den Herren und Senioren (hier Altersklassen A und B) wurden die Wettkämpfe ebenfalls ausgetragen. Bei der weiblichen Jugend gewann Nele Zimmermann vom SV Grün-Weiß Süplingen mit 758 Holz.