Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

hiermit möchten wir zur Jahreshauptversammlung am 22.02.2019 (ab 19 Uhr) im Sportlerheim einladen.

Tagesordnung:

TOP 1: Begrüßung durch den Versammlungsleiter und Feststellung der
Beschlussfähigkeit
TOP 2: Feststellung der Tagesordnung
TOP 3: Bericht des Vereinsvorsitzenden
TOP 4: Bericht des Kassenwartes
TOP 5: Bericht der Kassenprüfer
TOP 6: Anfragen
TOP 7: Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2018
TOP 8: Wahlvorschläge
TOP 9: Kandidatenvorstellung
TOP 10: Neuwahl

Der Vorstand

NEWS von der 1. Herren und Frauen

Beim Pokal der Bürgermeisterin belegten die Jungs den 2. Platz, beim Weber-Cup leider nur den 7. Platz. Seit gestern findet draußen das Training statt. Nach einem leichten Start gestern geht es ab Donnerstag in die Wintervorbereitung. Neben den Testspielen, 26. Januar bei Handwerk Magdeburg und am 9. Februar bei Zukunft Magdeburg, wartet bereits am 23. Februar das Nachholspiel gegen Hadmersleben. Das erste Spiel der Rückrunde findet am 2. März bei Gutenswegen/Klein Ammensleben statt.

Die Frauen bestreiten das Training gegenwärtig noch in der Süplinger Sporthalle. Am Samstag nehmen sie am Turnier in Wolmirstedt teil, während das eigene Turnier (4. Mazda Cup) am 2. Februar in der Süplinger Sporthalle stattfindet. Das letzte Hallenturnier bestreiten die Frauen am 16. Februar in Gardelegen. Die Rückrunde startet am 3. März in Magdeburg (MFFC III).

Jahreswechsel

Sportlich ließ der Süplinger Sportverein das alte Jahr 2018 mit dem Silvesterlauf ausklingen und wiederum sportlich im Rahmen des (offenen) Dorfturniers im Hallenfußball wurde das neue Jahr eingeläutet.

Das Wetter spielte mit. Gut 70 Sportfreunde konnten insgesamt beim Wandern, Walken und Laufen gezählt werden. So konnte Wolfgang Keilwitz etwa 40 Sportfreunde auf der Wanderung wissenskundig führen. Am Ziel, dem Süplinger Sportplatz, warteten auf alle Teilnehmer Getränke und eine zünftige Erbsensuppe. Bei der Tombola, wo stets jeder Teilnehmer einen Preis bekommt, ging der von der Lutz Constabel gesponserte Hauptpreis, eine frische Rehkeule, an die glückliche Madleen Schulze.

Bei den Dorfmeisterschaften am 5. Januar holte das Team „Mein persönlicher Favorit“ den Pott. Sechs Mannschaften haben am Traditionsturnier teilgenommen. Spiel, Spaß und Fairness standen dabei im Vordergrund. Den zweiten Platz belegte das Team „Freibier in 2 Minuten“ vor der Mannschaft mit dem höchsten Durchschnittsalter „Winterspeck“. Die weiteren Plätze belegten „Freilos“, „Dynamo Tresen“ und „Hulapalu“.

Silvesterlauf 2018

Auch in diesem Jahr findet unser Silvesterlauf statt. Allgemeiner Start- und Zielpunkt ist der Sportplatz Süplingen.
Eine Ausnahme bildet der Treffpunkt der Wanderfreunde, de-ren gemütliche Wanderung unter fachkundiger Führung aufgrund der Routenplanung am Süplinger Feuerwehrgerätehaus beginnt. Treff ist hier 8.45 Uhr.
Für die Läufer und Walker geht es wie gewohnt am Sportplatz los, wo verschiedene Laufstrecken angeboten werden. Treff ist 9.30 Uhr. Die Startgebühr beträgt 2 € und beinhaltet gleichzeitig ein warmes Getränk nach Absolvierung der Strecke und ein Los für die Tombola (ca. 11.30 Uhr).

Mit Erbsensuppe und Bockwurst kann sich jeder stärken!

Folgende Startzeiten sind vorgesehen:

09.00 Uhr Wanderung
10.15 Uhr Walking 5 km
10.30 Uhr 8 km – Lauf
10.40 Uhr 1 km- Lauf für die Jüngsten
10.45 Uhr 5 km – Lauf
11.00 Uhr 3 km – Lauf

Kreismeisterschaften auf Drei-Bahnen

Vor kurzem wurden die Kreismeisterschaften des Landkreises Börde auf Drei-Bahnen ausgetragen. Bei diesem Wettkampf kommt es auf die Vielseitigkeit der Kegler an, weil die 120 Wertungswürfe auf drei verschiedenen Bahnarten (Bohle, Schere und Classic) über zwölf Bahnen absolviert werden müssen. Da eine so große Anlage im Bördekreis nicht existiert, traf sich der Kreis in Wolfsburg, um seine Meistertitel und gleichzeitig auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaften auszuspielen. Bei den Damen setzte sich Denise Witschel mit 833 Holz, die in der Vorsaison Landesmeisterin und deutsche Vizemeisterin wurde, vor ihrer Schwester Kristin Zimmermann mit 816 Holz durch (beide vom SV Grün-Weiß Süplingen). Dritte wurde Annett Künstler mit 806 Holz vom SV Angern.
Bei den Herren und Senioren (hier Altersklassen A und B) wurden die Wettkämpfe ebenfalls ausgetragen. Bei der weiblichen Jugend gewann Nele Zimmermann vom SV Grün-Weiß Süplingen mit 758 Holz.

Kantersieg vor Winterpause

Nach den vergangenen beiden Remisspielen konnte Süplingen mit einem klaren 8:2 Auswärtserfolg in die Erfolgsspur zurückkehren.
Auf einem schwer bespielbaren Geläuf zeigten beide Mannschaften ein temporeiches Spiel, wobei der Gastgeber teilweise eine harte Gangart wählte, was immer wieder besonders Heike Klemme im Spielaufbau zu spüren bekam. Nach gut zehn Minuten ging Süplingen mit einem Doppelschlag in Führung. Nach schönem Pass von Julia Widdecke in die Tiefe erzielte Stefanie Wrobel die Führung und eine Minute später erhöhte Saskia Matthies. Die Spielgemeinschaft Winningen/Aschersleben ließ sich nicht beeindrucken und versuchte selbst immer wieder druckvoll nach vorne zu spielen. Hier überzeugte aber die Süplinger Hintermannschaft und vorne schlug Matthies erneut zur 3:0 Führung zu. In der 27. Spielminute kam der Gastgeber zum Anschlusstreffer, als Linda Scheer den Ball nicht festhalten konnte und Michelle Roth nachsetzte. In der Folge hatte Süplingen mit zwei Aluminiumtreffer Pech.
In der 47 Minute konnte Marie Fittkau nach Zuspiel von Svenja Rauhut auf 4:1 erhöhen. Doch kurz darauf erzielte Anna Donath mit einem straffen Schuss unter die Latte den erneuten Anschluss. Als Matthies erneut nicht gehalten werden konnte, erzielte sie nach gut einer Stunde die endgültige Vorentscheidung. Zwei weitere Treffer von Rauhut und ein Eigentor besiegelten die hohe Niederlage für den Gastgeber.

Süplingen: Scheer – Widdecke, Fittkau, Stefani, Rauhut, Klemme, Jamrath (41′ Koch), Wrobel, Matthies

Skatturnier 2018

Der SV Grün-Weiß Süplingen veranstaltet wieder ein Skat-Turnier am
Freitag, den 28.12.2018, im Vereinsheim am Sportplatz.
Es sind alle aktiven, passiven und ehemaligen Vereinsmitglieder sowie Skatfreunde aus Süplingen und Bodendorf herzlich eingeladen daran teilzunehmen.
Auswärtige Skatspieler sind nicht spielberechtigt!
Die interessierten Skatfreunde werden zwecks Auslosung gebeten, sich um
17.30 Uhr im Vereinsheim einzufinden, damit pünktlich um 18 Uhr mit der
ersten von zwei Spielrunden begonnen werden kann.
Das Startgeld beträgt 10 €. Dem Sieger winkt ein großer Pokal sowie
Geld- oder Sachpreise für die drei Bestplatzierten.
Für Getränke und einen kleinen Imbiss wird gesorgt.