Trainingswochenende mit Testspiel beendet

Zum Abschluss der Trainingseinheiten am Sonnabend und Sonntag bestritten die Süplingerinnen ein Testspiel auf verkürztem Großfeld, bevor es im Punktspielbetrieb, personell bedingt, auf dem Kleinfeld weitergeht.

Mit Potzehne kam hier eine junge Mannschaft, die sich gerade entgegengesetzt entwickelt und zur neuen Saison vom Kleinfeld auf das verkürzte Großfeld wechselt. Süplingen zeigte von Beginn an die reifere Spielanlage und erzielte durch Sophie Nauthe schnell eine 2:0 Führung. Über einen Konter gelang Potzehne der Anschlusstreffer. Bis zur Pause erhöhte Süplingen auf 4:2, wobei spielerisch nicht überzeugt wurde. Nach der Pause wurde endlich der Ball mehr laufen gelassen und der Gast in der eigenen Hälfte unter Dauerdruck gesetzt. Folglich fielen noch weitere Treffer und am Ende stand ein 8:2 Erfolg zu Buche.

Sieg im zweiten Testspiel

Im ersten Testspiel auf heimischem Rasen konnte unsere Herrenmannschaft gegen die SG Eintracht Nordgermersleben 1919 e.V. mit 2:1 gewinnen. Rund 80 Zuschauer konnten unter Flutlicht beobachten, wie sich unsere Herren im zweiten Testspiel verdient, wenn auch knapp, gegen den Kreisligisten durchsetzten.

Schon nach 2 Minuten stellt M. Constabel nach einem Steilpass von Fest auf 1:0. Nur 4 Minuten später behauptet Fest den Ball im Strafraum, wird gefoult und erhält einen Elfmeter. M. Otremba kann diesen gekonnt verwandeln, indem er den Gästekeeper in die falsche Ecke schickt. Fortan entwickelt sich ein Spiel, in dem Süplingen die Kontrolle übernimmt und deutliche Fortschritte zum Flechtingen-Spiel erkennen lässt.

Zur Halbzeit wird umgestellt und durchgetauscht. Nordgermersleben kommt immer besser ins Spiel und kann erste offensive Akzente setzen. Schließlich ist es die 64. Minute, in der eine „verunglückte“ Flanke in das von Ersatzkeeper Tippelt gehütete Tor segelt. Tippelt entschärft noch zwei Angriffe der Gäste stark, während die Kräfte bei beiden Mannschaften nachlassen. Einige offensive Akzente können unsere Süplinger Herren noch setzen, ehe Schiedsrichter Kaiser das Spiel beendet.

Am Ende stehen ein erstes Erfolgserlebnis und weitere Erkenntnisse, die helfen werden, eine entwicklungsreiche Vorbereitung zu gewährleisten.

Wir danken der SG Eintracht Nordgermersleben 1919 e. V. für ein faires Testspiel und wünschen viel Erfolg in der neuen Saison.

Auftakt gegen Hötensleben

Am 29.08.2020 um 15 Uhr ist es soweit: Für unsere Süplinger Kicker startet die neue Kreisoberliga-Saison. Gegner im ersten (Heim-)Spiel der Saison ist der SV Hötensleben, der in der vergangenen Saison den 2. Platz belegte und somit zu den Topfavoriten der diesjährigen Saison zählt.
Deshalb brauchen wir Eure Unterstützung!

Kommt alle zum Sportplatz, um die Grün-Weißen anzufeuern. Nicht nur für die gastronomische Versorgung, sondern auch für den Schutz und das leibliche Wohl aller Zuschauer während der Corona-Pandemie wird gesorgt sein. Weitere Infos dazu später.

Bis dahin: Tragt euch den 29.08. rot im Kalender ein! Wir freuen uns auf euch.

Flechtinger SV 4:3 SV Grün-Weiß Süplingen

Im ersten Spiel nach 5 Monaten musste unsere Herrenmannschaft eine knappe Niederlage hinnehmen.

Gespielt wurde aufgrund der großen Hitze 3×30 Minuten. Bereits nach 13 Minuten konnte Timo Reich nach einem individuellen Fehler in der Hintermannschaft zum 1:0 einschieben. Zehn Minuten später erhöhte Ted van Tol nach toller Kombination auf 2:0. Nach der ersten Drittelpause fand die Mannschaft zunehmend besser in die Partie. Spielgerecht erzielte Marvin Suckel dann aus 25 Metern den Anschlusstreffer, ehe Max Schrenk den alten Abstand wieder herstellte. Per Elfmeter konnte Michael Otremba die Mannschaft noch einmal zurück ins Spiel bringen. Zuvor war Suckel nach einem Sprint über das gesamte Feld im 16er der Hausherren zu Fall gebracht worden.
Nach dem erneuten Seitenwechsel musste man aus Gästesicht den nächsten Rückschlag hinnehmen. Maurice Hoppe netzte zum 4:2. Das letzte Tor allerdings erzielte Jannik Lampe nach toller Vorarbeit durch Hieronymus – 4:3. Auch ein Lattenknaller von Leon Sarpe in letzter Minute konnte das Remis nicht herbeiführen.

Nun gilt es, die richtigen Schlüsse aus dem ersten Testspiel zu ziehen, um dann weiter zu arbeiten. Noch ist Zeit, sich weiter zu entwickeln und für das erste Saisonspiel in Form zu kommen.

Zurück auf dem Platz

Endlich! Nach 5 Monaten steht unsere 1. Mannschaft morgen erstmals nach der Corona-Pause wieder auf dem Platz.

Ab 15 Uhr geht es gegen den Flechtinger SV in das erste Vorbereitungsspiel der Saison.

Hier der gesamte Sommerfahrplan im Überblick:

08.08.20, 15:00 – Flechtinger SV (A)
15.08.20, 14:00 – Calbe (Turniermodus, A)
20.08.20, 19:00 – Eintr. Nordgermersleben (H)
23.08.20, 15:30 – TSV Danndorf (H)

***Neuzugänge***

Auch im Kader gibt es zur neuen Saison Veränderungen:

Von einigen Spielern musste Grün-Weiß in dieser Sommerpause aus verschiedensten Gründen Abschied nehmen. Wir wünschen Allen viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg!

Allerdings wechseln mit Jannik Lampe und Mattes Fest zwei junge Spieler aus der Verbandsliga A-Jugend des Haldensleber SC nach Süplingen. Die beiden 18-Jährigen verzichten auf ihr letztes Jugendjahr, um künftig auf dem top gepflegten Süplinger Rasen zu spielen. Die beiden Neuen werden von den erfahreneren Spielern im Kader lernen und sich entwickeln können sowie gleichzeitig frischen Wind in die Mannschaft bringen.

Wir wünschen unseren neuen Nummern 8 und 18 viel Erfolg für die kommende Saison!

Screenshot_20200805-222945

+++ Neustart +++

Nach dem Beschluss des FSA, die neue KOL-Börde Saison am 28.08.2020 zu starten, laufen auch die Vorbereitungen in Süplingen auf Hochtouren.

Hiermit möchten wir gleich die wichtigste Veränderung bekanntgeben:
Die Mannschaft wird ab dieser Saison von einem neuen Trainergespann gecoacht. Künftig steht Cheftrainer Heiko Götze mit Holger Voigt zusammen an der Seitenlinie. Außerdem werden unsere Torhüter von Matthias Kurzmann betreut.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und eine schöne Zeit mit dem neuen Gespann!

Screenshot_20200805-222051