20 Jahre Frauenfußball

Die Süplinger Frauen konnten das Jubiläum mit der abgelaufenen Saison nicht besser einleiten.
Im Jahre 1997 fand der Frauenfußball in Süplingen Einzug. Aus einer Idee heraus warben einige junge Süplingerinnen Interessierte an und aus einer spaßigen Sache wurde ernst, indem man sich zum offiziellen Spielbetrieb im Ohrekreis anmeldete. Was anfangs noch wenig mit Fußball zu tun hatte, entwickelte sich mit den Jahren Schritt für Schritt. Hierbei begleiteten anfangs Henning Schmolke und Udo Stern das Team. Später übernahm Uwe Krause das Traineramt.
In der Saison 2004/2005 gelang der Ohrekreismeistertitel . Ab der Saison 2006/2007 wurde für 3 Jahre in der Altmarkliga gespielt, wo man im letzten Spieljahr den Vizemeistertitel erreichte. Dann startete ein neues Kapitel, welches Landesliga hieß. Nach einem guten 6. Platz verbesserte man sich weiter und erkämpfte in den Jahren 2010/2011 bzw. 2011/2012 jeweils Platz 2.
Die folgende Saison wurde aufgrund von Verletzungen, Mutterfreuden und dem beruflichen Wegzug von Spielerinnen personell zu einem harten Spieljahr, trotzdem konnte noch der 5. Platz errungen werden.
Die personelle Situation machte nun ein Handeln zum Aufrechterhalten des Süplinger Frauenfußballs notwendig und man schwenkte in die Kleinfeldliga des Bördekreises ein, wo man sich neu sammeln wollte, um wieder auf den Großfeldspielbetrieb zurück zu kehren.
Mit Bennet Fattroth erhielt Trainer Krause wirksame Unterstützung. Nach zwei Spieljahren Bördekreiskleinfeldliga und nach Erreichen des Kreismeister bzw. Vizekreismeistertitel sowie mit neuen Kräften konnte dann die Rückkehr aufs Großfeld vollzogen werden.
So wurde die Saison 2015/2016 in der Nordklasse (Altmark/Wendlandliga) bestritten und mit dem letzten Spiel beim Staffelführenden konnte noch der Meistertitel errungen werden. Süplingen stieg wieder auf in die Landesliga und erreichte hier mit einer starken Saisonleistung unangefochten Platz 1 und erreichten so erstmals die Aufstiegsmöglichkeit in Sachsen-Anhalts höchste Spielklasse. So bereitete sich die Mannschaft selbst und dem Verein das größte Geschenk zum Jubiläum.
Nun steht das Abenteuer Verbandsliga vor der Tür und ab 14. Juli beginnt die Saisonvorbereitung.
Für das weitere erfolgreiche Bestehen möchte man nun in Süplingen verstärkt auf Nachwuchsarbeit bauen. So plant man Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren anzusprechen, um fußballerische Grundlagen zu setzen. Hier läuft nun die Planung eines Trainingsbetriebes an, wo auch noch Verantwortliche gesucht werden.
Natürlich ist das Jubiläum ein Grund zum Feiern und hier möchte man im Rahmen des Sportfestes vom 4. bis 6. August auch mit Frauenfußball aktiv werden.
Zu Beginn werden die Damen aus den Gründungsjahren am 4. August um 18.00 Uhr noch einmal auflaufen und sich mit einer Alte Herren Riege der über 60- jährigen messen. Im Anschluss ab 18.30 Uhr treffen dann die aktuellen Süplinger Damen auf das Team der Ohrekicker Wolmirstedt. Als Höhepunkt werden dann am Sonnabend, dem 5. August um 15 Uhr, Zweitbundesligist Turbine Potsdam II und der Regionalligist Magdeburger FFC gegeneinander antreten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s