Süplingerinnen machen das Dutzend voll

Nach der knappen Heimniederlage vor zwei Wochen gegen Aschersleben wurde in diesem Spiel besser an der Rückwärtsbewegung gearbeitet und die Gegenspieler frühzeitig unter Druck gesetzt. Nach gut einer Viertelstunde ging Süplingen durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung (Nauthe, Matthies). Bis zur Pause erhöhte der Gastgeber auf 4:0.
In der zweiten Halbzeit brach es richtig über die Gäste von der Elbe herein. Noch achtmal schlug es im Schönebecker Gehäuse ein. Ein Missverständnis in der Süplinger Hintermannschaft nutzte der Gast wenigstens zum Ehrentreffer.
So stand am Ende auch in dieser Höhe verdienter 12:1 Erfolg zu Buche.

(Tore Süplingen: Matthies 5, Nauthe 3, Gerling 2, Weingut 2; Tor Schönebeck: Richter)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s