3-0 Niederlage am Beberberg


Bei feinstem Fußballwetter gab es für unsere Jungs in Bebertal nichts zu holen.
Bereits in der 9. Min. klingelte es im Kasten von Towart Wulff zum 1-0 und so stellten die Gastgeber die Weichen früh auf Heimsieg. Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer starke 15 Minuten der Grün-Weißen, in denen auch der Ausgleich in Form eines Elfmeters hätte fallen können, doch der Schuss von Fest zappelte leider nicht in den Bebertaler Maschen. Nur wenige Zeigerumdrehungen später stellte die Heimelf auf das vorentscheidene 2-0 und spielte das Derby dann clever herunter, sodass unserer Elf um Ersatzkapitän Otremba in der 82. Min. sogar noch das dritte Tor eingeschenkt wurde.

Zum offiziellen Rückrundenbeginn geht’s kommenden Samstag zum Harbker SV Turbine 1892.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s