Flechtinger SV 4:3 SV Grün-Weiß Süplingen

Im ersten Spiel nach 5 Monaten musste unsere Herrenmannschaft eine knappe Niederlage hinnehmen.

Gespielt wurde aufgrund der großen Hitze 3×30 Minuten. Bereits nach 13 Minuten konnte Timo Reich nach einem individuellen Fehler in der Hintermannschaft zum 1:0 einschieben. Zehn Minuten später erhöhte Ted van Tol nach toller Kombination auf 2:0. Nach der ersten Drittelpause fand die Mannschaft zunehmend besser in die Partie. Spielgerecht erzielte Marvin Suckel dann aus 25 Metern den Anschlusstreffer, ehe Max Schrenk den alten Abstand wieder herstellte. Per Elfmeter konnte Michael Otremba die Mannschaft noch einmal zurück ins Spiel bringen. Zuvor war Suckel nach einem Sprint über das gesamte Feld im 16er der Hausherren zu Fall gebracht worden.
Nach dem erneuten Seitenwechsel musste man aus Gästesicht den nächsten Rückschlag hinnehmen. Maurice Hoppe netzte zum 4:2. Das letzte Tor allerdings erzielte Jannik Lampe nach toller Vorarbeit durch Hieronymus – 4:3. Auch ein Lattenknaller von Leon Sarpe in letzter Minute konnte das Remis nicht herbeiführen.

Nun gilt es, die richtigen Schlüsse aus dem ersten Testspiel zu ziehen, um dann weiter zu arbeiten. Noch ist Zeit, sich weiter zu entwickeln und für das erste Saisonspiel in Form zu kommen.

Zurück auf dem Platz

Endlich! Nach 5 Monaten steht unsere 1. Mannschaft morgen erstmals nach der Corona-Pause wieder auf dem Platz.

Ab 15 Uhr geht es gegen den Flechtinger SV in das erste Vorbereitungsspiel der Saison.

Hier der gesamte Sommerfahrplan im Überblick:

08.08.20, 15:00 – Flechtinger SV (A)
15.08.20, 14:00 – Calbe (Turniermodus, A)
20.08.20, 19:00 – Eintr. Nordgermersleben (H)
23.08.20, 15:30 – TSV Danndorf (H)

***Neuzugänge***

Auch im Kader gibt es zur neuen Saison Veränderungen:

Von einigen Spielern musste Grün-Weiß in dieser Sommerpause aus verschiedensten Gründen Abschied nehmen. Wir wünschen Allen viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg!

Allerdings wechseln mit Jannik Lampe und Mattes Fest zwei junge Spieler aus der Verbandsliga A-Jugend des Haldensleber SC nach Süplingen. Die beiden 18-Jährigen verzichten auf ihr letztes Jugendjahr, um künftig auf dem top gepflegten Süplinger Rasen zu spielen. Die beiden Neuen werden von den erfahreneren Spielern im Kader lernen und sich entwickeln können sowie gleichzeitig frischen Wind in die Mannschaft bringen.

Wir wünschen unseren neuen Nummern 8 und 18 viel Erfolg für die kommende Saison!

Screenshot_20200805-222945

+++ Neustart +++

Nach dem Beschluss des FSA, die neue KOL-Börde Saison am 28.08.2020 zu starten, laufen auch die Vorbereitungen in Süplingen auf Hochtouren.

Hiermit möchten wir gleich die wichtigste Veränderung bekanntgeben:
Die Mannschaft wird ab dieser Saison von einem neuen Trainergespann gecoacht. Künftig steht Cheftrainer Heiko Götze mit Holger Voigt zusammen an der Seitenlinie. Außerdem werden unsere Torhüter von Matthias Kurzmann betreut.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und eine schöne Zeit mit dem neuen Gespann!

Screenshot_20200805-222051

Zwei verlorene Punkte

Im ersten Heimspiel des Jahres kamen unsere Grün-Weißen leider nicht über ein 3:3-Unentschieden gegen Gröningen hinaus. Dabei sah es bis zur 70. Spielminute noch ganz gut aus, als man verdientermaßen 3:0 führte. Die Tore erzielten Otremba mit einem starken Sololauf ähnlich wie im Hinspiel (11.) und per Kopf nach toller Flanke von Constabel (39.) sowie Preuß mit einem gefühlvollen Heber nach gutem Zuspiel von Franz (67.). Doch leider reichten diese Treffer nicht, da wir in den letzten 20 Minuten nicht mehr konsequent verteidigten und Gröningen zurück ins Spiel und ebenfalls drei Tore schießen ließen. So fühlt sich dieses Unentschieden mehr wie eine Niederlage an, obwohl wir mit dem Punktgewinn einen Tabellenplatz gut machen konnten.

Nächste Woche führt uns der Weg dann nach Wanzleben, wo wir beim Tabellenschlusslicht endlich den ersten Dreier des Jahres einfahren wollen.

Revanche verpasst

Am Samstag verpassten es unsere Grün-Weißen, etwas Zählbares aus Bregenstedt mitzunehmen. Dabei spielte uns ein früher Platzverweis auf Seiten des Gastgebers doch eigentlich in die Karten. Nur muss diese Überzahl dann auch in Tore umgemünzt werden, was unsere Jungs leider nicht schafften. Und so kam es dann mit dem Halbzeitpfiff zum einzigen Tor des Tages, als Bregenstedt einen nicht konsequent verteidigten Ball zum 1:0-Endstand verwertete.

Am kommenden Samstag geht es mit einem Heimspiel weiter, wenn unsere Grün-Weißen im heimischen Stadion die Gäste aus Gröningen empfangen.

Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

hiermit möchten wir zur Jahreshauptversammlung am 20.03.2020 (ab 19 Uhr) im Sportlerheim einladen.

Tagesordnung:

TOP 1: Begrüßung durch den Versammlungsleiter und Feststellung der
Beschlussfähigkeit
TOP 2: Feststellung der Tagesordnung
TOP 3: Bericht des Vereinsvorsitzenden
TOP 4: Bericht des Kassenwartes
TOP 5: Bericht der Kassenprüfer
TOP 6: Anfragen
TOP 7: Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2019
TOP 8: Diskussion und Ausblick

Der Vorstand

Gelingt die Revanche?

Die Vorbereitung ist vorbei und ab Samstag hat uns endlich der Ligaalltag wieder. Zum Rückrundenstart empfängt uns mit dem TSV Bregenstedt gleich ein harter Brocken, haben die Gastgeber doch eine fast makellose Hinrunde hingelegt. Besonders schmerzlich für uns war dabei das Eröffnungsspiel. Dafür wollen wir uns morgen revanchieren. Nahezu alle Spieler sind an Bord, sodass nur noch die Unterstützung von außen dazu kommen muss, um den Kampf um die drei Punkte anzugehen. Der Anpfiff durch Sportsfreund Schmelzer erfolgt 14 Uhr.

💚