Süplinger Frauen vorzeitig mit Meistertitel

Drei Spieltage vor Saisonabschluss haben die Süplinger Fußballfrauen ihr Meisterstück mit einem 2:0 Erfolg bei den OhreKickern vollendet.
Nach der überraschenden ersten Saisonniederlage vor einer Woche in Wanzleben zeigte Süplingen dieses Mal wieder ein anderes Gesicht. Beflügelt von der schnellen Führung durch Saskia Matthies nach langem Pass von Anne Bartke bestimmte der Gast weitestgehend das Spielgeschehen. Bartke organisierte die Abwehr und Judith Widdecke sowie Heike Klemme lenkten das Spiel immer wieder in Richtung des Wolmirstedter Tores. Einziges Manko: Süplingen machte keinen weiteren Treffer.
Auch nach der Pause änderte sich wenig. Nach gut einer Stunde konnte Jud. Widdecke dann aber auf 2:0 erhöhen. Kurz darauf die einzige Gelegenheit für die im Tor stehende Linda Scheer sich auszuzeichnen, als der Gastgeber über die linke Außenbahn die Süplinger Hintermannschaft überwinden konnte. Einige weitere gute Gelegenheiten wurden auf Süplinger Seite leider nicht genutzt. In den letzten zehn Minuten musste der Gast nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Klemme in Unterzahl auskommen, da die Wechselmöglichkeiten bereits ausgeschöpft waren, was jedoch nicht mehr ins Gewicht fiel.
Nach dem Abpfiff konnte das Süplinger Team jubeln und frühzeitig den verdienten Meistertitel ihr Eigen nennen.

Süplingen: Scheer – Bartke, Flohr, Bostelmann (55′ Jul. Widdecke), St. Wrobel, Jud. Widdecke, Klemme, Jamrath (63′ Fittkau), Lutter (73′ Nauthe), Wiesner (46′ Eiselt), Matthies


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s