Viermal “BOOM“

Am Wochenende stimmte Torwarttrainer „Brenner“ nach Abpfiff zum vierfachen Torjubel an, denn unsere Grün-Weißen schickten Flechtingen mit einem 4:0 wieder nach Hause.

Wie schon im Hinspiel war es Sarpe, der das 1:0 mit einem direkten Freistoß erzielte. Dies bedeutete auch den Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte trafen dann noch Hieronymus nach einer gut getretenen Ecke von Otremba, Jacobs im Nachsetzen sowie Otremba per Foulelfmeter.

Während es für Flechtingen damit immer brisanter wird im Abstiegskampf, konnten wir den Abstand zum Fünftplatzierten Gröningen vergrößern, der uns nächste Woche empfangen wird.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s