Nachholspiel verloren

In der Bördeoberliga verlor der SV Grün-Weiß Süplingen mit 1:0 das Nachholspiel vom 16. Spieltag gegen den SV Hohendodeleben. Die Partie begann mit der schnellen Führung für die Heimelf. Michel Anton markierte das 1:0 nach starker Vorbereitung durch Andre Schmiede. Bei den Gästen wurde immer wieder der Toptorjäger Tino Jacobs gesucht und auch teilweise gefunden. In der 35. Minute hatte der Gast eine Doppelchance zum Ausgleich, doch SVH-Keeper Thomas Liebig parierte stark.
Die zweite Halbzeit begann schleppend. Dann kamen die Gäste immer wieder zu Freistößen aus dem Halbfeld. So wurde ein langer Freistoß auf Jacobs gefährlich, aber sein Kopfball fand nicht den Weg ins Gehäuse. Nur wenige Sekunden später war der SVH-Keeper Liebig wieder im Blickpunkt. Wieder entschärfte er eine Doppelchance. Wenig später hatte Steve Dammering eine gute Gelegenheit die Vorentscheidung zu erzielen, jedoch scheiterte er am Süplinger Keeper Bennet Fattroth. Der Gast wurde nun immer offensiver. In der 85. Minute musste ein Kopfball von Jacobs entschärft werden. Am Ende blieb es bei einer 1:0-Niederlage für Süplingen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s